Republik Tadschikistan                               Visumantrag

 

Einreisebestimmungen

Für die Reise nach Tadschikistan sind ein gültiger Reisepass und ein Visum der Republik Tadschikistan erforderlich. Das Letztere kann bei den konsularischen Vertretungen der Republik Tadschikistan in Ausland, beispielsweise in Berlin beantragt werden. Das Visum bestimmt die Dauer Ihres Aufenthaltes in Tadschikistan und kann bei Bedarf durch die zuständigen Behörden wie die Abteilung für Konsularangelegenheiten des Außenministeriums der Republik Tadschikistan in Duschanbe verlängert werden.

Ist ein Aufenthalt in Tadschikistan vorgesehen, ist ein Touristen-, Privat- oder Geschäftsvisum erforderlich. Bei der Beantragung eines Touristenvisums bis 30 Tagen ist grundsätzlich keine Einladung aus Tadschikistan erforderlich. Ausländische Staatsangehörige, die mit einem Touristenvisum einreisen, bedürfen keiner polizeilichen Anmeldung am Aufenthaltsort.

Die Beantragung eines Geschäfts-, Dienst- oder Privatvisums muss ausreichend im Antrag begründet werden. Dies kann neben einem vollständig ausgefüllten Antrag mit zusätzlichen Bescheinigungen des Arbeitgebers, Einladung des Geschäftspartners usw. vervollständigt werden. Ein Dienstvisum kann nur beim Vorhandensein eines gültigen Dienstpasses erteilt werden. Die Erteilung eines Diplomatenvisums erfolgt aufgrund entsprechender Verbalnote durch das Auswärtige Amt, in der das Ziel der Reise notifiziert wird.

 

Bei der Beantragung eines Visums für Tadschikistan werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Ein vollständig ausgefüllter Visumantrag
  • Passbild
  • Der Originalreisepass (Dienstpass, Diplomatenpass, Travel Dokument, Ersatzpass), dessen Gültigkeit mindestens 6 Monate beträgt

 

Anmerkungen: Ein Visum für Tadschikistan wird für eine bestimmte Zeitdauer ausgestellt. Daher sollte man beim Ausfüllen des Visumantrags die Ein- und Ausreisedaten exakt angeben. Füllen Sie bitte den Visumantrag eigenhändig in Blockschrift oder maschinell aus und unterschreiben Sie.  Versehen Sie dem Antrag mit einem Lichtbild.

 

1. Senden Sie bitte alle notwendige Unterlagen (am besten per Einschreiben oder Expressbrief) an folgende Adresse:

                     Reisebüro KRAFT TRAVEL , Elisenstrasse 2, 86159 Augsburg

 

2. Nach der Prüfung und Bearbeitung Ihrer Visumunterlagen wird eine Rechnung an Sie p. Mail oder p. Post gesendet, die innerhalb Visumsbearbeitungszeit zu bezahlen ist.

 

3. Der Pass mit erteiltem Visum wird nur nach dem Zahlungseingang an die von Ihnen angegebene Adresse mit dem Einschreiben oder Expressbrief verschickt.

 

Wichtig:

Nach dem Erhalt des Visums prüfen Sie bitte die Visumdaten, um die aufgetretene Fehler rechtzeitig beim Konsulat korrigieren zu lassen.

 

 PREISTABELLE

 

Visumart Bearbeitung 10 A.Tage Bearbeitung 2-5 A.Tage
Touristenvisum                7 Tage 65,00 €  115,00 €
Touristenvisum              14 Tage 75,00 €  135,00 €
Touristenvisum              30 Tage 80,00 €  145,00 €
Transitvisum einfach        2 Tage 60,00 € 110,00 €
Transitvisum zweifa     2+2 Tage 70,00 € 125,00 €

 

Bei der Gruppen-Bestellung ab 3-Visum gibt es Preisermäßigung auf die Bearbeitungsgebühr.

 

Angegebene Preise sind inklusive Konsulatsgebühren und unverbindlich. Die Visumpreise sind immer von den aktuellen Visumtarifen der jeweiligen Botschaft bzw. Konsularabteilung abhängig und können jeder Zeit geändert werden.

 

* nur in Verbindung mit gleichzeitigen Flug-, Hotel- oder Pauschalreisebuchung, ansonsten gibt es einen Zuschlag von 15 Euro p/ Reisepass (inkl. 19% MwSt.).

 

GBAO-Sondergenehmigung

Ausländische Staatsangehörige mit einem gültigen Reisepass und entsprechenden Aufenthaltstiteln dürfen sich innerhalb Tadschikistan freizügig bewegen. Ausnahme machen jedoch die Grenzregionen. Beim Betreten dieser Distrikte ist eine Genehmigung notwendig. Für eine Reise in die Autonome Region Bergbadachschan (auch bezeichnet als GBAO) bedürfen die Ausländer eine sogenannte "Sondergenehmigung für Bergbadachschan". Diese darf zusammen mit dem Visum noch im Konsulat Tadschikistan in Berlin beantragt werden und ist umsonst. Um die Genehmigung zu bekommen, geben Sie im Punkt 21b des Visumsantrags an, dass es ein Aufenthalt in Bergbadachschan bzw. eine Durchreise geplant ist.

 

 

Was ist eine OVIR-Anmeldung vor Ort?

Ein mit einem Touristenvisum eingereister Ausländer (bis 30 Tagen-Visum) bedarf keiner Anmeldung/Registrierung bei der Pass- und Visabehörde (Отдел виз и регистрации-ОВИР) des jeweiligen Aufenthaltsort in der Republik Tadschikistan. Für einen Aufenthalt über 30 Tagen mit einem Touristenvisum oder einer anderen Visumskategorie ist eine Anmeldung innerhalb von 72 Stunden bei den OVIR erforderlich. Fragen Sie am Flughafen nach den zuständigen Innenbehörden ihres Aufenthaltsortes. Manche  Hotels, können die Registrierung der ausländischen Touristen übernehmen.  Informationen darüber, ob das Hotel zur Registrierung der ausländischen Bürger zugelassen ist, bekommen Sie in der Rezeption des Hotels.


 

 Quelle: http://www.botschaft-tadschikistan.de/allgemeine-information.html